Kratzsäule für Katzen als Alternative zum Kratzbaum

Kratzsäulen – Baumersatz für kleine Stubentiger

Kratzsäule für Katzen
Eine einfache Kratzsäule ist die günstige und flexible Alternative zum herkömmlichen Kratz- und Kletterbaum. Foto: AdamEdwards/Bigstock

Für Katzen gibt es unzähliges Zubehör – doch was Katzenbesitzer in jedem Fall für ihren Liebling anschaffen müssen, ist ein gutes Kratzmöbel. Katzen haben keine Wahl, das Krallen wetzen gehört zu ihren Urinstinkten, um Schmutz und abgestorbenes Horn zu entfernen. Freigängerkatzen finden in der Natur die Möglichkeit sich an Bäumen auszutoben, reine Wohnungskatzen brauchen aber Alternativen – bekommen sie diese nicht geboten, wird schnell die Tapete, der Teppich, das Sofa oder das gute Möbelstück aus Holz dazu zweckentfremdet – das stört die Beziehung zwischen Mensch und Katze, führt schnell zu Unmut des Besitzers. Kratzsäulen sind auf ganzer Linie einem Baum nachempfunden und Salonlöwen können sich nach Herzenslust an dem Sisalstamm austoben.

Training für die Katze

Eine Kratzsäule bietet Katzen große Vorteile. Wie in der Natur am Baum, können sich Stubentiger an ihr lang machen und sich richtig ausstrecken, was artgerechter Bewegung zu Gute kommt. Daher ist die Kratzsäule für große Katzen geradezu ideal. Keine störenden keine Liegemulden oder Höhlen beeinträchtigen die Bedürfnisse der Katze, wie etwa bei einem Kratzbaum. Es ist für sie sogar möglich sich an dem Sisalstamm hochzuziehen, was sie im Freien an einem Baum genauso machen würden. Die Katze kann ihre Instinkte trainieren, wie zum Beispiel einen gespielten Angriff. Fellnasen können sich nach Herzenslust an diesen Säulen vergehen, sie werden ruhiger und ausgeglichener, da sie ihre Triebe perfekt ausleben können.

Trixie 43332 Parla Kratzbaum 62 cm, platingrau
39 Bewertungen
Trixie 43332 Parla Kratzbaum 62 cm, platingrau
  • Original verpackte Neuware
  • Hochwertige Aufmachung
  • Attraktiver Preis
  • Lieferung ab Lager

Letzte Aktualisierung Amazon Produkte am 19.06.2018 um 13:09 Uhr / Werbung / Produkbilder: Amazon

Der Kratzstamm: Sicherheit durch Einfachheit

Durch den einfachen Aufbau ist der Kratzstamm sehr viel stabiler und hält den Attacken einer Katze eher stand. Bei Kratzbäumen ist oft zu beobachten, dass diese sehr viel schneller ins Wackeln geraten, durch die ungleiche Gewichtsverteilung durch Liegemulden und Höhlen. Auch die mehreren verschraubten Sisalstämme lockern sich schnell, gerade wenn die Katzen wild an den verschiedenen Ebenen umher springen. Ein Kratzbaum wird insgesamt eher instabil als die Kratzsäule.

Für den Sisalstamm ist Platz auf kleinstem Raum

Kratzsäulen passen auch in das kleinste Zimmer und in jede Ecke, da lediglich die Bodenplatte Platz finden muss. Es gibt keine ausladenden Teile, die viel Raum benötigen. Gerade in kleinen Wohnungen ist für große Kratzbäume kein Platz und man greift häufig auf kleine zurück, was wiederum der Katze nicht gerecht wird. Das Aufstellen von großen, auch decken-hohen Säulen zum Kratzen, ist auf wenigen Quadratmetern jedoch kein Problem.

Angebote für einfache und robuste Kratzsäulen

15,00 EURBestseller Nr. 1 Europet Bernina 431-408650 Classic-Eco Katzenkratzbaum Highpost, 40 x 40 x 90 cm, Farbe beige
15,00 EURBestseller Nr. 2 Europet Bernina 431-408667 Classic-Eco Katzenkratzbaum Highpost, 40 x 40 x 90 cm, Farbe grau
Bestseller Nr. 3 Europet Bernina 431-408674 Classic-Eco Katzenkratzbaum Highpost, 40 x 40 x 90 cm, Farbe schwarz
10,10 EURBestseller Nr. 4 Kerbl Kratzsäule OPAL ULTRA, ø 22cm 58 x 58 x 80 cm
3,75 EURBestseller Nr. 5 Trixie 43551 Soria Kratzsäule, 45 x 45 cm, beige
Bestseller Nr. 6 Kerbl 81557 Sisal Kratzbrett Kevin, 80 x 28 cm, beige
Bestseller Nr. 7 Trixie 43332 Parla Kratzbaum 62 cm, platingrau
3,07 EURBestseller Nr. 8 Nobby 63035-87 Kratzbaum für Katzen CLASSIC II, beige-braun, Leinenoptik und Plüschrand
Bestseller Nr. 9 Karlie Kratzsäule Big Cat, 56 x 56 x 119 cm, grau

Letzte Aktualisierung Amazon Produkte am 19.06.2018 um 06:27 Uhr / Werbung / Produkbilder: Amazon

Kinderleichter Aufbau

Katzenbesitzer die keinerlei handwerkliches Geschick besitzen, werden den Aufbau der Kratzsäule lieben. Schraube durch die Bodenplatte in den Stamm, fertig. Kein Werkzeug, kein Kleber nötig. Einfach nur den Stamm auf der Platte festdrehen. Das ist wirklich kinderleicht und auch wenig talentierte Handwerker bekommen das hin. Selbst die Kratzriesen unter den Stämmen sind kinderleicht zu montieren, da lediglich die Sisalstämme ineinander verschraubt werden. Gutes Händling also auch für wenig talentierte Katzenliebhaber.

Kratzsäulen für unterwegs – Transportabel für den Urlaub

Kratzbäume lassen sich kaum transportieren. Geht man mit seiner Katze mal auf Reisen oder möchte sie für ein paar Tage woanders unterbringen, ist es selbst mit einer XXL Kratzsäule kein Problem. So leicht die Kratzsäule aufzubauen ist, so leicht kann man sie eben auch wieder abbauen. Das macht sie ideal für den Transport. Stamm und Bodenplatte können mit wenig Platz in jedem Kofferraum verstaut werden und genauso platzsparend wie zuhause auch im kleinsten Hotelzimmer wieder aufgestellt werden. Auch das geringe Gewicht gegenüber einem Kratzbaum ist hierbei ein großer Vorteil.

Kratzsäule – auch Decken hoch?

Sollte eine Kratzsäule deckenhoch sein oder sollte man lieber gleich zu einem Kratzbaum mit Deckenspanner greifen?

Eine Kratzsäule darf gerne deckenhoch sein, denn nichts ist einem kleinen Tiger lieber als sich bis hoch unter die Wohnzimmerdecke zu hangeln. Gerade die Säulen sind sehr viel stabiler als die gleich hohen Kratzbäume mit Deckenspanner und keine störenden Ebenen sind im Weg, die einem flauschigem Eroberer im Weg sein könnten.

Sisal-Kratzsäule – ideal für Wohnungskatzen

Eine Kratzsäule ist ein stabiler Stamm für die Katze zur Katzenpflege. Er ist umwickelt mit hochwertigem Sisal und erhältlich in unterschiedlichen Größen von der XS-Version für kleine Kitten, bis hin zum decken-hohen Stamm, besonders geeignet für große oder mehrere Wohnungskatzen.

Sollte sich das Sisal um die Röhren herum lösen, kann man jederzeit einen Ersatzstamm kaufen, der problemlos an der Bodenplatte befestigen werden kann. Kratzstämme finden Platz auf kleinstem Raum, da lediglich die Bodenplatte eine Stellfläche finden muss. Sie sind sehr gut auch für die Mitnahme auf Reisen geeignet, gerade durch den kinderleichten Auf- und Abbau. Ein Kratzstamm bietet artgerechten Spielspaß für jede Stubentiger, Möbel und Teppiche bleiben unversehrt. Einfach das ideale Katzenmöbel.

Fakten über die Kratzsäule

  • der Natur nachempfunden
  • artgerechter Katzenspaß
  • kinderleichter Aufbau
  • Platz auf kleinstem Raum
  • Transportabel
  • hohe Stabilität und Sicherheit
  • Langlebigkeit durch hochwertiges Sisal
  • Ersatzstamm einfach anzubringen
  • schont Möbel, Teppiche und Tapeten

Die Kratzwelle – Kombi aus Welle und Säule

12,00 EUR
Trixie 4341 Inca Kratzwelle, 25 x 44 cm, braun
90 Bewertungen
Trixie 4341 Inca Kratzwelle, 25 x 44 cm, braun
  • Mit Plüsch-Bezug und Sisalkratzfläche
  • Stamm mit Natursisal umwickelt
  • Farbe: Hellbraun/natur
8,50 EUR
Karlie Kitty Scratchy I
25 Bewertungen
Karlie Kitty Scratchy I
  • BRAUN/BEIGE
  • 50 X 24 X 40,5 CM

Letzte Aktualisierung Amazon Produkte am 19.06.2018 um 07:28 Uhr / Werbung / Produkbilder: Amazon