Mit der Katze auf Reisen – Reisekratzbaum zum mitnehmen

Mit der Katze auf Reisen – Reisekratzbaum zum mitnehmen

Ein kleiner Reisekratzbaum für den Urlaub mit der Katze

Reisekratzbaum - Kleine handliche Mini Kratzbäume als Zweitkratzbaum
Mit dem Stubentiger auf Reisen – Nehmen Sie einen kleinen handlichen Reisekratzbaum mit, der Trend geht zum kleinen Zweitkratzkaum – Foto: Anton Papulov/bigstock

Ein Kratzbaum ist für Katzen sehr wichtig. Egal ob zu Hause oder aber auch auf Reisen als Reisekratzbaum. Er bietet dem geliebten Vierbeiner gleich mehrere Funktionen. Egal ob zum dösen, kratzen, entdecken, ruhen oder spielen, ein Kratzbaum gehört in jeden Haushalt, in dem eine Katze lebt. Wer einen Kratzbaum im Haus hat, der kann sich sicher sein, dass alle anderen Möbelstücken nicht zerkratzt werden. Bei einem Katzenkratzbaum aus Sisal, markiert eine Katze durch eine Absonderung von bestimmten Pheromonen ihr Gebiet. Die Pheromone werden aus Drüsen zwischen den Zehen abgesondert und sorgen dafür, dass die Katze den Kratzbaum immer als ihr Eigentum erkennt.

Angebote für kleine handliche und portable Kratzbaummodelle

5,00 EURBestseller Nr. 1
9,30 EURBestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6

Letzte Aktualisierung Amazon Produkte am 20.10.2017 um 06:36 Uhr / Werbung / Produkbilder: Amazon

Ein Kratzbaum auf Reisen mitnehmen

Wenn ein verlängertes Wochenende oder ein Urlaub mit einer Katze geplant ist, dann gehört ein Mini Kratzbaum auf jeden Fall mit in das Gepäck. Ein so genannter Reisekratzbaum hat den Vorteil, dass er sich meistens leicht auf- und abbauen lässt und über eine kompakte Größe verfügt. Mini Kratzbäume lassen sich in der Ferienwohnung dadurch schnell aufbauen, so dass die Katze gleich einen Rückzugsort hat. Ein Katzenkratzbaum zum mitnehmen bietet viele Vorteile. Die Katze fühlt sich bei der Reise gleich heimischer und kann auf dem höchsten Punkt des Kratzbaums die Umgebung erkunden.

Worauf sollte beim Kauf eines Kratzmöbels für eine Reise geachtet werden?

Portable Kratzbäume liegen immer mehr im Trend. Die Mini Kratzbäume sind sehr stabil und widerstandsfähig. Sie haben ein leichtes Gewicht und lassen sich somit gut transportieren. Um zu verhindern, dass Katzen an den Möbeln von Gastgebern kratzen, sollte ihnen mit Hilfe eines derartigen Katzenzubehörs geholfen werden. Damit die Katze den Reise- oder Zweitkratzbaum auch annimmt, sollte er bereits Zuhause öfters aufgestellt werden. Gegebenenfalls stellen Sie ihn, so fern der verfügbare Platz es zulässt, einfach als Ergänzung neben den bestehenden auf. Die Katze hat dann die Gelegenheit, den Kratzbaum in Ruhe zu beschnuppern und zu markieren. Den Geruch wird die Katze im Urlaubsort gleich wiedererkennen, wenn der Katzenbaum aufgestellt wird.

Welcher Kratzbaum ist der Richtige?

Zweitkratzbaum für den Urlaub
Fahren Sie mit Ihrem Stubentiger in den Urlaub? Dann vergessen Sie nicht den Katzenbaum. Mit einem vertrauten Zweitkratzbaum fühlt sich die Katze gleich ein kleines bisschen wohler. Foto: insonnia/bigstock

Auf dem Markt ist eine Vielzahl an unterschiedlichen Katzenkratzbäumen erhältlich. Da fällt die Wahl auf das richtige Modell etwas schwer. Ein Katzenkratzbaum sollte immer altersgemäß gekauft werden. Für eine ältere Katze ist ein Kratzbaum perfekt, der über Treppen verfügt. Dadurch werden die Gelenke der Katze geschont. Eine jüngere Katze benötigt einen niedrigen Kratzbaum. Zusätzlich sollte er über unterschiedliche Bestandteile wie zum Beispiel Mulden, Liegeplatten, Kratzmöglichkeiten und Höhlen verfügen. Die Katze wird schnell ihre Lieblingsbestandteile zeigen, so dass bei einem größeren Modell später ein Kratzbaum ausgesucht werden kann, der genau über diese Eigenschaften verfügt. Die Vorlieben der kleinen Stubentiger sind sehr unterschiedlich. Daher ist es immer ratsam, die Katze zu beobachten, welche Bestandteile eines Kratzbaumes sie gerne mag. Dementsprechend wird auch für eine Reise schnell das passende Modell gefunden.

Was benötigen Katzen auf einer Reise

Wenn eine Katze mit in den Urlaub fahren soll, dann benötigt sie im Auto eine stabile Transportbox. Auch ein Fress- und Wassernapf, Decken, Spielzeuge und Leckerlies dürfen nicht fehlen. Für die Ferienwohnung wird ein Schlafplatz, eine Katzentoilette benötigt, sowie ein Mini Kratzbaum. Dieser kann dann direkt aufgebaut werden, so dass sich die Katze sofort wohl fühlt. Durch den eigenen Geruch erkennt die Katze ihren Platz sehr schnell. Als Notlösung kann auch ein Kratzbrett sehr hilfreich sein. Diese Bretter sind schon für wenig Geld erhältlich. Ein kleiner Nachteil ist, dass Katzen damit nicht groß spielen können und dieses Brett nicht als Aufsichtsplattform verwenden können. Eine bessere Lösung für einen längeren Aufenthalt außer Haus aus beruflichen oder privaten Gründen ist ein kleiner mobiler Reisekratzbaum oder Zweitkratzbaum, der in jeden Kofferraum schnell verstaut werden kann.

Weitere ähnliche Artikel


Katze entlaufen? Wie finde ich eine verlorene Katze wieder? Was sollten Sie tun wenn Ihre Katze entlaufen ist? Wird Ihre Katze vermisst? Dann bewahren Sie einen kühlen Kopf! Foto: lenm/BigstockZu wissen, ...
Kratzbaum für Maine Coon Katzen Ein stabiler Kratzbaum für große Katzen ist besonders bei Maine Coon empfehlenswert Alle Maine Coon Katzen sind für die außerordentlich große Statur ...
Das Katzenhaus – Perfekter Rückzugsort für Katzen Katzenhäuser sorgen für Drinnen und Draußen für ein wunderschönen Blickfang Die Katzenhütte aus Holz ist der ideale Platz für Katzen. Egal ob als Sc...
Zeckenschutz die Katze – Für Freigänger unerlässlich Mit Fürsorge und dem richtigen Zeckenschutz bleiben Katzen verschont Katzen, die Freigang haben und sich im Garten oder im nahe gelegenen Wald aufhal...
Banana Leaf und Wasserhyazinthe Kratzbaum Banana Leaf versus Wasserhyazinthe Kratzbäum Für alle Katzenliebhaber nehmen Katzen einen besonderen Platz im Leben ein. Eine liebevolle Fürsorge sol...
 
3.52