Warum Katzen ihre Krallen wetzen?

Die Krallen der KatzeKrallenpflege gehört zum Instinkt

Jede Katze, egal ob Wohnungskatze, Freigänger oder wilde Katze, legt besonderen Wert auf ihre Krallenpflege. Scharfe und gesunde Krallen sind für Katzen besonders wichtig. Schon von Geburt an wissen Katzen instinktiv, dass sie ihr Krallen pflegen und auf Vordermann halten müssen. Dazu gehört natürlich auch das Kratzen und Wetzen, denn letztlich werden die Katzenkrallen für die Verteidigung, beim Klettern und Spielen und natürlich zur Jagd gebraucht. Selbst bei Wohnungskatzen, die nicht jagen und sich auch nicht verteidigen müssen sorgt der Instinkt dafür das dieses Verhalten auch bei Ihnen besonders ausgeprägt ist. Auch wenn das Wetzen vor allem Körperpflege bedeutet, so dient es gelegentlich auch zum Markierverhalten einer Katze und zur Kommunikation unter den Artgenossen.

Tipp: Elektrische Hilfmittel zur effektiven Krallenpflege

TopElek elektrischer Haustier Krallenschleifer / Nageltrimmer/Nagelpflege mit zwei AA-Batterien rauscharm für Hund, Katze, kabellos, Haustierpflegenwerkzeug

Letzte Aktualisierung Amazon Produkte am 18.07.2018 um 23:16 Uhr / Werbung / Produkbilder: Amazon

Reinigen der Krallen und entfernen der Krallenhülsen

Saubere Krallen bei KatzenBeim Kratzen und Wetzen werden die Krallen der Vorderpfoten zunächst vom Dreck befreit. Ebenfalls fallen dabei die überschüssigen Krallenhülsen ab. Auch wenn der Eindruck entsteht, dass die Katze ihre Krallen bewusst schärft, so ist dieses lediglich das entfernen von alten Krallenhülsen. Während für die Vorderpfoten gekratzt und gewetzt wird, wird bei den hinteren Pfoten zur Pflege der Mund genommen. Die Katze leckt und knabbert sic die Krallen sauber.

Was darf zum Krallenwetzen genutz werden und was nicht?

Oftmals kommt es beim Zusammenlaben von Mensch und Tier zu erheblichen Meinungsverschiedenheiten wo das Krallenwetzen erlaubt sein sollte und wo nicht. Wie schon erwähnt dient das Krallenwetzen nicht einzig und alleine der Körperpflege. Ein gewisses Revierverhalten steckt auch jeder in der Wohnung gehaltener Katze im Blut. Mit den Duftdrüsen an den Pfoten wird das Revier markiert. Selbst wenn es die einzige Katze in der Wohnung ist, wird eindeutig klar gemacht: Der Sessel, das Sofa, der Stuhl gehört mir! Das ist mein Revier! Logischerweise sucht sich der Stubentiger dabei Vorzugsweise markante und dominate Objekte der Begierde aus. Demzufolge kratzen Katzen deshalb eher an großen Sofas und Sesseln als an kleinen unbedeutenden Beistelltischen. Natürlich sind die „Vorlieben“ jeder Katze verschieden.

Fehlverhalten abzugewöhnen ist schwierig

Hat sich das Kätzchen erst mal in ein Objekt der Begierde „verliebt“, so ist es in den meisten Fällen nicht einfach ihr das abzugewöhnen oder ihr sinnvoll zu erklären, dass hier das Krallenschärfen von Herrchen oder Frauchen nicht erwünscht ist. Katzen haben ihren eigenen Kopf und da gehören freundlich gemeinte Ratschläge von uns Menschen nicht zwangsläufig zu etwas was man als Katze wesentliche Beachtung schenken sollte. Ein guter Ratschlag sollte daher sein, dem Kätzchen gleich schon zu Beginn einer langen Freundschaft ein guten Kratzbaum, Kletterbaum oder zumindest brauchbares Kratzmöbel zur Verfügung stellen. Je eher sich die Fellnase daran gewöhnt hat ihr Bedürfnis an einem Kratzbaum zu stillen, desto weniger interessiert es sich an anderen Möbelstücken. Natürlich kann es auch, trotz Kratzbaum, immer wieder zu Wetzattacken auf unschuldigen Inventar kommen, aber hat die Katze erst mal den wunderbaren Wert eines mit Sisal umwickelten Kratzobjektes entdeckt, so besteht wirklich begründete Hoffnung.

Aufmerksamkeit erregen

Katzen Kratzbaum mittelhoch von Leopet bei Amazon kaufen! (Foto:Amazon)
Katzen Kratzbaum mittelhoch von Leopet bei Amazon kaufen! (Foto:Amazon)

Auch wenn das Krallenwetzen vor allem eine Instinktsache ist und zur Körperpflege und zum markieren des Reviers eingesetzt wird, so haben einige Wohnungskatzen die Angewohnheit gerade extra an Stellen zu kratzen die für sie verboten sind. Diesem sturen Verhalten liegt zu Grunde, dass sie gelernt haben damit die Aufmerksamkeit ihres Herrchen und Frauchens zu erregen. Schenken sie also ihrem Kätzchen mehr Aufmerksamkeit, ohne das es sich dafür zuerst an dem Inventar vergehen muss.

Kratzbaum zur Verfügung stellen als Kratzen verbieten

Auch wenn es mitunter etwas Uneinigkeit bezüglich des richtigen Ortes zur Krallenpflege gibt, versuchen Sie es niemals Ihrer Katze das wetzen und kratzen abzugewöhnen bzw. es ihr komplett zu verbieten. Das Wohlbefinden und auch die Gesundheit des Tieres würde darunter sehr leiden. Abgesehen davon dient das Kratzen auch zu einem gewissen Masse der Fitness der Katze. Durch diese Aktionen werden Muskeln beansprucht und auch der Krallenapparat wird trainiert. Wenn Sie Ihrer Katze etwas gutes tun möchten, dann ziehen Sie doch den Kauf eines mittelgroßen bis hohen Kletterbaums in Betracht. Hier kann die Mieze nach Herzenslust Kratzen, Wetzen und dabei auch Klettern und Spielen. Das hält auch die faulste Stubenkatze ordentlich auf Trapp und Fit. Hat die Katze erst mal den Katzenbaum oder Kletterbaum als IHR Möbelstück erkannt, so wird sie viel Freude daran haben.

Topseller unter den Kratzmöbel

Bestseller Nr. 1 Catit Kratzlounge mit Katzenminze
3,00 EURBestseller Nr. 2 CanadianCat Company  | XXL Orbit 2.0 Lounge | Natur | Kratzmöbel, Kratzbrett | Qualitäts-Pappe + Katzenminze | 84 X 24 X 23cm
Bestseller Nr. 3 Kratzmöbel Féline - 000a - weiß
4,00 EURBestseller Nr. 4 Floori Sisal Kratzteppich | Naturfaser: nachhaltig und umweltfreundlich | Kratzmatte für die Krallenpflege Ihrer Katze | Natur, 50x50cm
3,00 EURBestseller Nr. 5 CanadianCat Company  | XXL Orbit 2.0 Lounge | walnuß | Kratzmöbel, Kratzbrett | Qualitäts-Pappe +Katzenminze | 84 X 24 X 23cm
3,00 EURBestseller Nr. 6 CanadianCat Company  | XXL Orbit 2.0 Lounge | dunkelgrau | Kratzmöbel, Kratzbrett | Qualitäts-Pappe + Katzenminze | 84 X 24 X 23cm

Letzte Aktualisierung Amazon Produkte am 18.07.2018 um 17:19 Uhr / Werbung / Produkbilder: Amazon

Fotos by e³°°°Mel B. (Flickr); Amazon