Wandpark für Katzen – Kletterparadies auf kleinstem Raum

Kletterwand für den Stubentiger – Platzsparend an die Wand geschraubt

Katzen lieben es, alles von oben beobachten zu können. In der Wildnis sind sie geschickte Baumkletterer. Ob aus Sicherheitsgründen oder für einen besseren Aussichtspunkt für die Beutejagd – hoch oben zu sein hat für eine Wildkatze viele Vorteile. Gleiches gilt für Hauskatzen oder Wohnungskatzen. Nur weil sie im Haus oder der Wohnung leben, ist der Instinkt immer noch vorhanden. Während die Gefahr weniger bedrohlich ist als in freier Wildbahn, müssen selbst Hauskatzen vor Kindern, Hunden und störenden Besuchern fliehen können. Und ausserdem…Katzen lieben es einfach.


Tipp: Angebote für an die Wand schraubbare Wandpark Elemente.


Was ist ein Wandpark für Katzen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihrer Katze die dringend benötigte Position in Ihrem Zuhause zur Verfügung stellen können. Kratzbäume und Katzenstangen bieten bereits eine Aussichtsplattform. Doch nicht jeder hat den Platz für einen Kratzbaum. Hier kommt der Wandpark für Katzen zum Einsatz: Selbst kleinste Wohnungen bieten Fläche für die montierbaren Katzenregale. Wandparks oder Kletterwände lassen sich außerdem mit Kratzbäumen oder selbst gebauten Katzenmöbeln kombinieren. Die Möglichkeiten sind hier nahezu unbegrenz. Die Samtpfote kann dann von Element zu Element springen. Empfehlenswert ist hierbei der Einstieg mittels fertigen Wandpark/Kletterwand Sets oder Elementen. Natürlich kann man im DIY Selbstbau auch weitere Elemente erweitern und anpassen.

Warum sollte ich einen Wandpark für meine Katze kaufen?

Vorteil #1: Platzsparend

#Wandpark für Katzen
Der Wandpark bietet ein tollen Kletterspaß für den Stubentiger, auch in der kleinsten Wohnung – Symbolfoto: Von Vitalii Matokha/Shutterstock.com

Das Leben in einer kleinen Wohnung kann schon eng sein, ohne dass sperrige Kratzbäume und Türme hinzukommen. Wie können Sie also das Leben Ihrer Katze bereichern und Ihren eigenen Wohnkomfort beibehalten? Sie können für Ihren Stubentiger zwar keine weiteren Räume anbauen, aber ihm dank des Wandparks ein eigenes Territorium aufbauen. An der Wand montierte Katzenmöbel geben Ihrer Katze mehr Freiheit zum Spielen und Erkunden, ohne den Fluss Ihres Zimmers zu stören oder eine bereits begrenzte Grundfläche zu beeinträchtigen.

Vorteil #2: Katzeninstinkt fördernd

Katzen haben ein instinktives Bedürfnis, hoch oben zu sein. Wildkatzen sind nicht nur natürliche Raub-, sondern auch Beutetiere. Wenn sie hoch oben sitzt, hat die Katze einen besseren Blickwinkel, um potenzielle Gefahren und Nahrungsquellen zu sichten. Auf diese Weise fühlt sich der Stubentiger in seinem Zuhause sicherer. Bedrohungen wie unbekannter Besuche, Hunde oder kleine Kinder kann die Fellnase vorab einschätzen, während sie sicher außerhalb der Reichweite bleibt.

Vorteil #3: Verhaltenslösung

Bei Heimen mit mehreren Katzen sind bei der Auswahl der für Ihren Raum geeigneten Katzenregale einige Dinge zu beachten. Am wichtigsten ist, dass Sie mehrere Routen entlang der Wände haben.

Wenn Sie territoriale Probleme mit Ihren Katzen haben, können diese durch Hinzufügen von vertikalem Territorium die Hierarchie auf friedliche Weise ausgleichen. Die momentan dominierende Katze kann auf eine höhere Plattform springen, anstatt auf kleinere Streitereien zurückzugreifen. Das Hinzufügen zum vertikalen Territorium Ihrer Katzen verringert die Spannung zwischen Katzen, da mehr Platz zum Teilen vorhanden ist. Für Katzen ist es wichtig, regelmäßig zu spielen, um Verhaltensprobleme zu vermeiden, bevor sie anfangen. Wandparks bieten dafür die ideale Fläche.

Vorteil #4: Kratzfläche

Es ist wichtig, dass Sie Ihrer Katze einen Platz für das Kratzbedürfnis geben. Bewahren Sie Ihre Couch und andere Möbel, indem Sie mit robustem Stoff bedeckte Katzenmöbel in Reichweite haben, damit der Stubentiger seine Krallen schärfen kann.

Vorteil #5: Aktivität fördern

Kletterwand für Katzen
Ein kleines Päuschen bei der Klettertour? Kein Problem. Integrieren Sie einfach schöne Liegeflächen oder Wandliegen mit in den Wandpark. Symbolfoto: Von Vitalii Matokha/Shutterstock.com

Ein an der Wand montierter Katzenlebensraum ist eine großartige Möglichkeit, eine Umgebung zu schaffen, die physisch komplex ist und Ihr Haustier dazu ermutigt, sich auf arttypische Verhaltensweisen wie Kratzen und Klettern einzulassen.

Bewegungsmangel ist ein Problem bei vielen reinen Wohnungskatzen. Wenn Sie ihnen einen eigenen Raum zum Springen, Klettern und Spielen bieten, können Sie sie geistig bereichern und gesund halten. Ein hoher Raum ermöglicht es Katzen, ein eigenes Territorium zu haben, das hoch genug ist, um sich sicher zu fühlen und weit außerhalb der Reichweite einer wahrgenommenen Gefahr zu sein.

Vorteil #6: Erweiterbar und modular

Ein Vorteil der Integration von Katzenmöbeln in Ihren Wandbereich besteht darin, dass Sie klein anfangen und im Laufe der Zeit auf den vorhandenen Objekten aufbauen können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie hoch Ihre Katze oben sein wird, ist es sinnvoll, mit einem einfachen Modell zu beginnen. Sie können dann das System erweitern und mithilfe der Regale im Laufe der Zeit eine größere Struktur erstellen, wenn Sie sich für eine Erweiterung entscheiden.

Vorteil #7: Erhöhtes Essen

Katzen lieben es, Futter auf dem Boden umzukippen. Wenn Sie Probleme haben, Ihren Stubentiger auf dem Boden zu füttern, ist es sinnvoll, die Katze in der Höhe fressen zu lassen. Diese sind praktisch, um das Futter vom Boden fernzuhalten und einen sichereren Ort für Ihre Katze zu schaffen, weit über quengeligen Kindern und hungrigen Hunden.

Fertige Wandpark Elemente und Sets für einen perfekten Wandkletterpark

Maxi-Pet 81633 Kletterwand für Katzen Matterhorn, beige
Preis: EUR 44,62 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Generisch Katzen-FENSTERBRETT-Liege | FENSTERBRETTAUFLAGE Katze (Dunkelgrau)
Preis: EUR 26,90 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Maxi-Pet 81632 Kletterwand für Katzen Zugspitze, beige
Preis: EUR 42,27 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Maxi-Pet 81635 Kletterwand für Katzen Mount Everest, 9-teilig, beige
Preis: EUR 89,99 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SILVIO DESIGN, Katzen-Kletterwand 4-teilig beige-braun, 21877.000
Preis: EUR 29,99 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
animal-design Katzen-Wandhöhle ALBA Wasserhyazinthe Kletterhöhle Wandliege
Preis: EUR 35,99 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Capri Corner Sisal Stufe, Wand Kratzstamm für Katzen Catwalk Wandpark (1 Stück)
Preis: EUR 15,79 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 2021-09-21 um 23:47 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Worauf ist beim Kauf von Wandparks für Katzen zu achten?

Stabilität, Größe und Sicherheitsmerkmale bestimmen maßgeblich, ob Ihre Katze das ausgewählte Katzenregal verwendet oder nicht. Die Perspektive des Katzenbesitzers ist ebenfalls gefragt. Ästhetik und eine leichte Montage spielen eine wichtige Rolle.

1. Funktionalität

Dies ist wahrscheinlich das erste, was Sie beim Kauf eines Katzenregals in Betracht ziehen. Was nützt schließlich der schönste Wandpark für Katzen, wenn das geliebte Haustier es nicht benutzt? Zum Glück sind Katzen nicht wählerisch, wenn es um eine neue Aussichtsplattform geht. Wichtig ist, dass der Stubentiger die Teile der Spielwiese problemlos erreichen kann.

2. Stabilität

Katzen genießen es, hoch oben zu sein, weil sie sich dort sicher fühlen. Aber wenn dieser hohe Punkt jedes Mal wackelt oder biegt, wenn sie darauf springen, fühlt sich auch der mutigste Stubentiger unwohl. Im Endergebnis wird der Wandpark für Katzen dann wahrscheinlich ignoriert. Das Design des Katzenregals selbst und die Art und Weise, wie es installiert wird, sind wesentliche Faktoren für die Stabilität.

3. Montage & Installation

Die meisten Katzenregale erfordern wenig Aufwand für die Montage und Installation, es gibt jedoch einige Ausnahmen. Denken Sie daran, dass die hochwertigen Katzenregale etwas schwerer sind. Einige wiegen etwa neun Kilogramm und erfordern zwei Personen für die Installation.

Ein Wandpark für Katzen sollte immer festmontiert werden, unabhängig von den Anweisungen. Jedes Regal, das das Gewicht einer springenden Katze tragen soll, muss am strukturellen Teil der Wand und nicht nur an der Oberfläche befestigt sein. Katzenregale, die nur mit Klebehaken oder Ähnlichem an Ort und Stelle gehalten werden, reißen bei laufender Benutzung irgendwann von der Wand ab. Aus diesem Grund ist eine sichere und feste Montage so wichtig.

4. Design

Nicht alle Katzenregale sind gleich. Einige sind von Natur aus stabiler als andere. Massivholzregale und Edelstahlregale sind wesentlich robuster als Wandparks aus Spanplatten. Ist das Katzenregal als Einheit konzipiert, die nur in die Wand geschraubt werden muss oder ist es auf Montagehalterungen angewiesen? Sogenannte “schwimmende” Regale sehen klasse aus, sind aber möglicherweise nicht dafür ausgelegt, das Gewicht Ihrer Katze zu tragen.

5. Größe

Die standardmäßigen dekorativen Wandregale haben eine Tiefe von bis zu 30 Zentimetern. Doch auch auf Katzenregalen, die etwa 25 Zentimeter tief sind, kann Ihre Katze noch bequem sitzen und sich hinlegen. Alles, was flacher ist, ist nicht ideal zum Faulenzen.

Wenn es um die optimale Länge geht, ist größer immer besser. Je mehr Territorium Sie Ihrer Katze zum Klettern zur Verfügung stellen, desto glücklicher ist sie. Sie müssen jedoch nicht unbedingt das längste Katzenregal kaufen. Mehrere kleine Regale lassen sich wie Stufen an der Wand anordnen. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Katze einen einfachen Zugang hat.

6. Rutschfeste Regalabdeckungen

Wandparks sollten mit Teppich- oder Stoffbezügen ausgestattet sein, damit Ihre Katze nicht abrutscht. Ein Metall- oder Holzregal allein ist für den Stubentiger nicht sicher genug zum Klettern. Aus diesem Grund müssen Sie nach Katzenregalen mit rutschfester Oberfläche wie Teppich, Filz oder Sisal suchen. Ist der gewünschte Wandpark nicht zum Kratzen ausgelegt, wählen Sie einen mit einem haltbaren Material.

7. Besitzerfreundlichkeit

Eine Katze zu haben, erfordert Kompromisse, gerade bei der Auswahl katzenfreundlicher Möbel. Viele Design-bewusste Katzenbesitzer zögern, Katzenmöbel zu kaufen, da diese einfach nicht zum Dekor passen. Es gibt jedoch keinen besseren Weg, den Stubentiger von der Einrichtung fernzuhalten, als sein eigenes Möbel zu besorgen. Katzenregale bieten außerdem zahlreiche verschiedene Elemente zum Spielen, Klettern, Ausruhen und Beobachten.

Kaufratgeber Zusammenfassung

Der perfekte Wandpark für Katzen ist:

  • sehr stabil (aus Holz oder Edelstahl und fest an der Wand montiert)
  • groß und tief genug zum Faulenzen
  • bedeckt mit strapazierfähigem, rutschfestem Material
  • optisch ansprechend
  • einfach mit zwei Personen und einer Bohrmaschine zu montieren
  • langlebig

 

Suche nach weiteren Produkten