Hilfe meine Katze kratzt an der Tapete – Was kann man tun?

5 Gründe warum die Katze an der Tapete kratzt und was dagegen hilft!

Viele Katzenbesitzer werden das Problem kennen, dass der Stubentiger regelrecht außer Rand und Band ist. Das Katzen nun einmal über Krallen verfügen und dass diese Krallen ja auch ihre natürliche Funktion haben dürfte hinlänglich bekannt sein aber wen diese Krallen in dem Katzenhaushalt an falscher Stelle eingesetzt werden kann dies den Haussegen massiv beeinträchtigen. Die Tapeten der Wände sind ein nahezu schutzloses Ziel der Krallen, sodass so mancher Ärger im Haushalt vorprogrammiert ist. Die Katze zu tadeln dürfte nur sehr wenig Aussicht auf Erfolg mit sich bringen, sodass der Katzenbesitzer sich eher die Frage stellen sollte, warum der Stubentiger überhaupt an der Tapete kratzt. Eine allgemeingültige pauschale Antwort auf diese Frage gibt es zwar nicht, doch können im Grunde genommen für dieses Verhalten lediglich fünf Gründe infrage kommen.

Katze kratzt an TApete
Sieht Ihre Tapete auch so aus? Erfahren Sie hier was die möglichen Gründe für den Vanalismus Ihrer Katze sind und was Sie dagegen tun können – Symbolfoto: Von Kryuchka Yaroslav /Shutterstock.com

 

Grund 1: es gibt keine oder falsch gewählte Kratzmöglichkeiten

Katzen nutzen ihre Krallen aus den verschiedensten Gründen heraus. Wenn keine natürliche Gefahr in der unmittelbaren Umgebung für die Katze besteht wird sie die Krallen natürlich trotzdem pflegen. Diese Pflege geschieht durch das Kratzen, welches zum Naturell der Katze gehört. Die Krallenpflege ist jedoch nur ein Grund von vielen, die für das Kratzen infrage kommt. An der Katzenpfote befinden sich die Talg- sowie Schweißdrüsen, sodass die Katze durch das Kratzen auch eine Duftmarkierung ihres Reviers setzt. Selbstverständlich setzt die Katze diese Markierungen, die im Fall von Tapeten nicht nur als Duft-, sondern vielmehr auch als Sichtmarkierung erfolgt, nicht an wahllosen Stellen. Die Stellen der Markierungen sind durchaus strategisch für die Katze wichtig. Wenn in dem Katzenhaushalt kein Kratzbaum vorhanden ist, wird sich die Fellnase dann halt einen anderen Gegenstand aussuchen, an dem die Krallen gepflegt und das Revier markiert wird. Wenn dieser Gegenstand die Tapeten sind sollte der Katzenbesitzer also ernsthaft über den Erwerb eines Kratzbaums nachdenken. Was sich zunächst recht einfach anhört ist in Wahrheit jedoch eine durchaus wichtige Angelegenheit, die einer gründlichen Überlegung bedarf. Die Katze muss den Kratzbaum ja schließlich akzeptieren. Der Markt bietet in dieser Hinsicht eine große Auswahl mit den verschiedensten Modellen, die für die verschiedenen Katzenrassen ausgelegt sind. Wenn ein Kratzbaum im Haushalt vorhanden ist und die Katze ihre Krallen aber dennoch an den Tapeten pflegt, so sollte über den Austausch des Kratzbaums nachgedacht werden. Sollte dieser Austausch ebenfalls keinen Erfolg mit sich bringen gibt es mit hoher Wahrscheinlichkeit eine andere Ursache für das Verhalten der Katze.

Sie haben noch kein Kratzbaum? Finden Sie hier passende Modelle!

Bestseller Nr. 1 TecTake 800294 Katzen Kratzbaum mit vielen Kuschel- und Spielmöglichkeiten, 141cm hoch, extra breit - Diverse Farben - (Grau | Nr. 401853)
5,00 EURBestseller Nr. 2 FEANDREA Kratzbaum 143 cm, Stabiler Katzenbaum mit Katzenhaus, hellgrau PCT15W
7,00 EURBestseller Nr. 3 dibea KB00303 Kratzbaum - Kletterbaum für Katzen (Höhe 130 cm), grau/weiß
Bestseller Nr. 4 TecTake Katzen Kratzbaum Katzenbaum mittelhoch | Stämme komplett mit Kokosseil umwickelt | 2 Höhlen - Diverse Farben - (Beige | Nr. 402190)
3,00 EURBestseller Nr. 5 FEANDREA Kratzbaum, Stabiler Katzenbaum, mit Sisal-Kratzstangen, Plüsch-Sitzmulden, einem Korb und 2 Häuschen, Kletterbaum für Katzen, PCT90G
2,00 EURBestseller Nr. 6 FEANDREA XXL Kletterbaum, Stabiler Kratzbaum mit Hängematte, Höhle, Spielsisal, 154 cm, Rauchgrau Beige Hellgrau PCT86G
Bestseller Nr. 7 FEANDREA Kratzbaum groß, mit 3 Katzenhöhlen, 164 cm Katzenbaum, hellgrau PCT98W
Bestseller Nr. 8 TecTake 800657 XXL Kratzbaum mit 2 Liegemulden, Hängematte, Aussichtsplattformen, Hängematte, Spielsisal, Höhe ca. 165 cm - Diverse Farben - (Grau | Nr. 402931)
3,00 EURBestseller Nr. 9 FEANDREA Kratzbaum mit Großer Plattform und 2 Plüschhöhlen Spielhaus, Kletterbaum für Katzen HellGrau PCT61W

Letzte Aktualisierung Amazon Produkte am 28.03.2020 um 11:48 Uhr / Werbung / Produkbilder: Amazon

Grund 2: die Katze hat Langeweile

Wenn der Stubentiger sich vornehmlich an den Tapeten der vier Wände auslebt, kann auch Langeweile eine Ursache sein. Katzen sind von Natur aus sehr aktive Wesen und werden sich, wenn es denn nicht genügend Beschäftigungsmöglichkeiten gibt, eine Beschäftigung suchen. Wer als Katzenbesitzer berufstätig tagsüber außer Haus ist, kann dieser Langeweile jedoch durch Beschäftigungsmöglichkeiten begegnen. Gute Maßnahmen sind dabei eine Zweitkatze als Beschäftigungspartner für die Fellnase. Hierbei sollte jedoch unbedingt darauf geachtet werden, dass die Zweitkatze charakterlich sowie altersmäßig gut zu der Hauskatze passt. Auch zusätzliches Beschäftigungsspielzeug kann sehr wirksam gegen Langeweile sein. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Wühlkiste, in welcher sich die Katze nach Herzenslust austoben kann.

Beschäftigungsspielzeug für den Stubentiger

Bestseller Nr. 1 Bayer Design 05005 Edupet Katzenspielzeug Cat Center - intelligentes Futterspiel/Activity Board
10,01 EURBestseller Nr. 2 Mora Pets Katzenspielzeug Elektrisch Katzen Spielezeug Interaktives Katzenspielzeug für Katzen BeschäftigungsSpielzeug Ball Automatisches Selbstdrehender 360-Grad-Ball...
Bestseller Nr. 3 Katzenspielzeug Katzentunnel, Katze Spielzeug Hundenspielzeug Spieltunnel 5-Wege Pet Play Tunnel Tube für Katze, Welpe, Kitty, Kätzchen, Kaninchen
7,00 EURBestseller Nr. 4 Trixie 4590 Cat Activity Fun Board, 30 × 40 cm, weiß
Bestseller Nr. 5 Yowablo Haustier Hund Katze Spielen Quietschendes Quietschen Quaken Ton Kauen Leckerbissen Halter Ballspielzeug (7.5 cm,Schwarz)
Bestseller Nr. 6 Relaxdays Katzenspielzeug mit Maus, Kugelbahn, Ball mit Glöckchen, Cat Toy, interaktiv, Training & Beschäftigung, grün

Letzte Aktualisierung Amazon Produkte am 28.03.2020 um 12:50 Uhr / Werbung / Produkbilder: Amazon

Grund 3: die Katze steht unter Stress

Wenn die Katze sich an den Tapeten auslässt und im Grunde genommen Kratzmöglichkeiten sowie Spielzeug in dem Haushalt vorhanden ist kann dies ein Indiz dafür sein, dass die Katze unter Stress steht. Dieser Stress wird dann an den Tapeten abgebaut, sodass der Katzenfreund die Ursache für den Stress herausfinden sollte. Diese Stressfaktoren sollten dann in jedem Fall sehr schnell beseitigt werden, da Stress sich bei Katzen sehr negativ auf die allgemeine Gesundheit der Fellnase auswirkt. Durch kleine Maßnahmen wie Bachblüten oder Feliway kann die Katze bei dem Stressabbau unterstützt werden. Der Einsatz von Bachblüten sollte jedoch auf jeden Fall unter fachkundiger Anleitung erfolgen.

Bestseller Nr. 1 Katze Bachblüten Globuli Stress & Angst speziell für Katzen. Anti Stress kann beruhigend auf negative Gemütszustände wirken. Stress, Schreckhaftigkeit & Angst - die sanfte...
Bestseller Nr. 2 CaniComplete Beruhigungsmittel für Hunde, Katzen, Haustiere Bachblüten Globuli - Hilft Natürlich Bei Angst Stress Beruhigung & Rescue an Silvester
Bestseller Nr. 3 mind8 Bachblüten Beruhigung Globuli bei Stress, Angst, Aggressivität für Hunde, Katzen und alle Haustiere

Letzte Aktualisierung Amazon Produkte am 28.03.2020 um 13:07 Uhr / Werbung / Produkbilder: Amazon

Grund 4: der Stubentiger markiert durch das Kratzen an den Tapeten sein Revier

Wenn mehrere Katzen in dem Katzenhaushalt beheimatet sind, kann das Kratzen an den Tapeten durchaus ein Markierungsverhalten darstellen. Gerade dann, wenn die Katze als Jungtier in den Haushalt kam und nunmehr die Geschlechtsreife erlangt, kann eine ältere Katze in dem Haushalt ein derartiges Markierungsverhalten an den Tapeten zeigen. Feliway-Spray ist in diesem Fall ein sehr gutes Mittel zur Abhilfe der unerwünschten Beschädigung der Tapete. Ein weiteres gutes Mittel ist das Anbringen von sogenannten Kratzbrettern an den Stellen, die durch das Kratzen beschädigt wurden. Die Kratzbretter ermöglichen es der Katze, auch künftig ihr Revier an der gewohnten Stelle zu markieren, ohne dass die Tapeten hierfür beschädigt werden müssen.

Einfache Kratzbretter mit großer Wirkung

Bestseller Nr. 1 Catit Kratzlounge mit Katzenminze
3,00 EURBestseller Nr. 2 Trixie 48000 Kratzpappe Wild Cat, 41 × 7 × 24 cm, farblich sortiert
Bestseller Nr. 3 CanadianCat Company ® | XXL Satellite 2.0 Lounge | Walnuss | Kratzmöbel, Kratzbrett | Qualitäts-Pappe +Katzenminze | 76 X 24 X 15cm
Bestseller Nr. 4 CanadianCat Company ® | XXL Orbit 2.0 Lounge | walnuß | Kratzmöbel, Kratzbrett | Qualitäts-Pappe +Katzenminze | 84 X 24 X 23cm
Bestseller Nr. 5 Trixie 43166 Kratzbrett, 50 × 70 cm, taupe
Bestseller Nr. 6 Pecute Kratzbrett für Katzen mit Katzenminze, kratzmatte Kratzpappe,Natürliche Bambushalterung,Anti-Rutsch mit 4 Transparenter Saugnapf(43 * 24 * 5 cm)

Letzte Aktualisierung Amazon Produkte am 28.03.2020 um 13:07 Uhr / Werbung / Produkbilder: Amazon

Grund 5: die Katze fordert Aufmerksamkeit ein

Ein weiterer Grund für das Kratzverhalten der Katze an den Tapeten ist der Wunsch nach Aufmerksamkeit. Katzen sind überaus sensible Tiere, die auch sehr speziell auf das Verhalten des Menschen in dem Haushalt reagieren. Da Katzen nun einmal nicht in der Lage sind, mit dem Menschen über die vorhandenen Probleme oder die Aufmerksamkeitsspanne des Menschen zu sprechen, müssen sich die Fellnasen einer anderen Sprache bedienen. Das Kratzen an Tapeten kann auch eine Form dieser Kommunikation darstellen. Auch die Kommunikation von mehreren Katzen untereinander kann auf diesem Wege erfolgen. Es wurde sogar schon beobachtet, wie eine Katze ein derartiges Verhalten regelrecht als Provokation für den Menschen eingesetzt hat. Die Katze wartete in dem Fall mit dem Kratzen an Tapeten so lange, bis ein Mensch in dem Raum war. Wenn dies der Fall ist sollte sich der Katzenfreund verstärkt seiner Fellnase widmen und ihr die gewünschte Aufmerksamkeit geben. Clicktraining sowie das Loben der Katze, wenn sie ihre Krallen an dem Kratzbaum oder an Kratzbrettern pflegt, kann durchaus ein guter Ansatz hierfür sein. In einem derartigen Fall sollte der Mensch jedoch auf gar keinen Fall direkt mit der Katze schimpfen, wenn sie an den Tapeten kratzt. Auch der Tadel ist eine Form der Aufmerksamkeit und in diesem Fall hätte die Katze dann ihr gewünschtes Ziel erreicht, sodass sie künftig nicht davon ablassen wird.

Bestseller Nr. 1 Katzen Clicker-Box gelb 12 x 3,5 cm: Plus Clicker für sofortigen Spielspaß (GU Tier-Box)
Bestseller Nr. 2 Katzen-Clickertraining-Set: So klappt der Trick mit dem Klick. Clicker-Spaß für Sie und Ihre Katze! (GU Tier Spezial)
Bestseller Nr. 3 Praxisbuch Katzen-Clickertraining: Clicker-Basics und Tricks für jeden Katzentyp. Medical-Training für Pflege und Tierarztbesuche. Bebilderte Übungen Schritt für Schritt...

Letzte Aktualisierung Amazon Produkte am 28.03.2020 um 13:08 Uhr / Werbung / Produkbilder: Amazon

Diese fünf Gründe sind hauptsächlich dafür verantwortlich, dass die Katze an den Tapeten kratzt. Wenn dies jedoch nicht die Ursache für das Kratzverhalten der Katze darstellen sollte ist es sehr wahrscheinlich, dass die Katze ein festgesetztes Gewohnheitsverhalten hat. Durch langwieriges Clickertraining kann dieses Verhalten geändert werden. Wenn die Katze allerdings nicht nur an den Tapeten kratzt, sondern vielmehr auch noch den Putz ableckt, so ist dies ein Indiz für ein gesundheitliches Problem. In einem derartigen Fall ist der Gang zu einem Tierarzt unerlässlich.

Kratzspuren der Katze auf der TApete
Kartzspuren auf der Tapete die jeden Katzenbesitzer zur Weissglut treiben – Erforschen Sie jetzt die Ursachen.
Symbolfoto: Von Eija S/Shutterstock.com

Weiterhin muss an dieser Stelle auch erwähnt werden, dass das Kratzen an den Tapeten nicht immer zwingend durch ein bewusstes Verhalten der Katze entsteht. Die Kratzspuren können in einem Katzenhaushalt auch als Nebenwirkungen von Gefechten mehrerer Katzen untereinander entstehen. Wer einmal gesehen hat, wie Gefechte unter Katzen aussehen, der wird bestätigen können, dass diese alles Andere als glimpflich ablaufen. Überdies ist es auch durchaus möglich, dass die Kratzspuren als Resultat des Ausdrucks von Glück bei der Katze entsteht. Eine glückliche Katze äußert ihre Lebensfreude durch das Toben im Haushalt und die Wände sind hierbei eine sehr gern genutzte Stelle für Wendemanöver, bei denen die Katze nicht einmal ihre Geschwindigkeit verringern muss.

Die Gründe für Kratzspuren an den Tapeten sind vielfältig und jeder einzelne Grund muss durch den Katzenfreund erst einmal gründlich kontrolliert werden. Hierbei kurzfristige Erfolge zu erwarten ist sehr unrealistisch, da zunächst erst einmal der Grund wirklich herauskristallisiert werden muss. Lässt sich ein Grund für die Kratzspuren an den Tapeten ausschließen sollte direkt der nächste mögliche Grund in Angriff genommen werden. Über mehrere Wochen muss dann beobachtet werden, ob dieser Grund infrage kommt und ob die Änderung, die dann vorgenommen wurde, auch wirklich Früchte trägt. Sind alle Gründe ausgeschlossen sollte bei dem Tierarzt um Rat gefragt werden, denn gesundheitliche Gründe können ja schließlich ebenfalls infrage kommen. Bis dato muss dann halt wohl oder übel damit gelebt werden, dass sich die Katze an den Tapeten des Haushalts auslebt. Wer sich als Mensch für einen Katzenhaushalt entscheidet wird dementsprechend mit diesen Folgen konfrontiert werden, die ja schließlich auch ein Stück weit logisch sind.