FURminator deShedding Tool für Katzen – Effektive Fellpflege

Die innovative Katzen Fellbürste entfernt lose Haare & reduziert nachhaltig Haarausfall bei der Katze!

Katzen erfreuen sich nicht zuletzt aus dem Grund einer ungebrochenen Beliebtheit als Haustier des Menschen, da sie eigensinnig und mysteriös sowie auch wunderschön sind. Ein wesentlicher Aspekt dieser Schönheit ist natürlich das Fell der Katze, welches entsprechend gepflegt werden muss. Einen Teil dieser Pflege übernimmt die Katze selbst, doch ist in diesem Bereich nicht selten auch das Frauchen oder Herrchen der Fellnase gefragt. Für Katzenbesitzer ist die Pflege der Katze eine wichtige Grundlage, damit die Katze ihre Gesundheit beibehält und für den Menschen eine Bereicherung im Leben darstellt. Im Bereich der Fellpflege gibt es unterschiedliche Möglichkeiten zur Unterstützung der Katze, wobei natürlich stets berücksichtigt werden muss, dass die richtige Fellpflege immer individuell an die Bedürfnisse und Eigenheiten der Katze angepasst werden muss. Die Frage nach der Rasse der Katze spielt hierbei ebenso eine Rolle wie die Frage des Charakters von dem Stubentiger. Eine pauschalisierte Lösung für alle Katzen gibt es dementsprechend nicht.

Hier können Sie den passenden FURminator günstig bestellen

Bestseller Nr. 1 FURminator deShedding-Tool Katze Größe M/L Langhaar - Katzenbürste für mittelgroße bis große Katzen zur Entfernung der Unterwolle - Verbessertes Design
17,04 EURBestseller Nr. 2 FURminator deShedding Tool für Katzen -€“ Katzenfellbürste in Größe S zur gründlichen Entfernung von losen Haaren sowie Reduzierung von Haarballen - für kurzhaarige...
Bestseller Nr. 3 FURminator FURflex, Fellpflegebürste für große Katzen, deShedding-Tool zur Entfernung der Unterwolle, Größe L
Bestseller Nr. 4 FURminator FURflex, Fellpflegebürste für kleine Katzen, deShedding-Tool zur Entfernung der Unterwolle, Größe S
20,69 EURBestseller Nr. 5 FURminator verstellbarer Entfilzer für Hunde und Katzen - Kamm entfernt sicher und schonend Verfilzungen aus dem Fell
0,79 EURBestseller Nr. 6 FURminator Kamm- und Bürstenset für Kätzchen, gesundes glänzendes Fell schon bei ganz jungen Katzen, 3-teiliges Wechselset Fellpflege mit Zupfbürste und Kamm

Letzte Aktualisierung Amazon Produkte am 4.04.2020 um 23:52 Uhr / Werbung / Produkbilder: Amazon

Das Fell der Katzen

Die unterschiedlichen Rassen der Katzen haben dementsprechend logischerweise auch unterschiedliche Fellarten. Dies ist ein Aspekt, der bei der richtigen Pflege des Fells der Katze berücksichtigt werden muss.

Furminator Fellbürste für Katzen
Furminator Fellbürste für Katzen – Foto: Amazon.de

Als einzige Ausnahme gilt hier die Nacktkatze, die naturgemäß überhaupt kein Fell besitzt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Katzenrasse nicht auch einer besonderen Form der Pflege bedarf. Die Haut verfügt über kein schützendes Fell, sodass sich der Katzenbesitzer der Hautpflege zuwenden muss. Ein weiterer Punkt bei der Fellpflege ist auch das gewohnheitsbedingte Verhalten der Katze. Ist die Katze eher aktiv und sehr verspielt sollte die Fellpflege durch den Katzenfreund in das Spiel der Katze integriert werden. Bei verschmusten oder gar sehr ruhigen Katzen kann die Fellpflege gänzlich ohne Stress gestaltet werden.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch die Kenntnis über die Fellstruktur, welche rassebedingt ebenfalls deutliche Unterschiede aufweist. Bei Rassekatzen ist diese Fellstruktur gänzlich anders als bei Katzen mit sehr kurzem und somit auch komplikationslosem Fell. Rassekatzen haben das Problem, dass sich das Fell schneller verknotet als es bei anderen Katzenrassen der Fall ist. Die Katze ist jedoch nicht alleinig in der Lage, diese Knoten aus dem Fell durch die natürliche Eigenpflege zu lösen. Überdies verlieren Rassekatzen auch erheblich mehr Fell, wenn der natürliche Fellwechsel ansteht. Für gewöhnlich ist dies in den Jahreszeiten Frühling sowie Herbst der Fall. In dieser Zeit bedarf die Fellpflege einer besonderen Aufmerksamkeit des Katzenliebhabers. Im Frühjahr legt die Katze ihr sogenanntes Winterfell ab und die Katze benötigt zwingend die Hilfe des Menschen. Damit sich die Katzenhaare nicht unkontrolliert im ganzen Haus verteilen muss das Fell entsprechend gründlich gebürstet werden.

Die grundsätzlichen Vorteile des Fellbürstens

Es gibt Katzenfreunde, die dem Fellbürsten des Stubentigers eher skeptisch gegenüber stehen. Diese Ansicht ist zwar nicht grundsätzlich falsch, sie verkennt jedoch die klaren Vorteile dieser Form der Fellpflege. Durch das Fellbürsten werden lose Haare, die sich im restlichen Fell der Katze verfangen haben, entfernt. Diese Haare können dann beim Toben in den vier Wänden des Katzenbesitzers nicht verloren werden, was einen großen Beitrag zur Sauberkeit und Hygiene im Haushalt beiträgt. Ein weiterer Vorteil des Fellbürstens liegt in Gesundheit der Katze, welche durch das Fellbürsten gefördert wird. Besonders gründliches Fellbürsten mit dem richtigen Hilfsmittel fördert die Hautdurchblutung der Katze, sodass der Fellwechsel beschleunigt wird. Ein dritter Aspekt ist auch die persönliche Bindung zwischen der Katze und dem Menschen, welche durch das Fellbürsten geknüpft wird. Katzen genießen den Prozess des Fellbürstens sehr stark und bauen zu Menschen, die sich die Zeit für diese Form der Fellpflege nehmen, eine sehr viel stärkere Bindung auf. Wichtig ist für den Menschen, dass der Prozess des Fellbürstens mit den richtigen Hilfsmitteln durchgeführt wird. Es gibt diesbezüglich sehr viele verschiedene Hilfsmittel, doch viele Katzenfreunde schwören regelrecht auf den FURminator für Katzen.

* Alle Produktfotos von Amazon.de – Klicken Sie auf die Bilder um eine größere Ansicht anzusehen

Die richtige Anwendung des FURminator für Katzen

Die Form des FURminators für Katzen erinnert zunächst an die Form eines Damenrasierers, was nicht zuletzt auf den Griff sowie die vorhandene Edelstahlklinge zurückzuführen ist. Diese Edelstahlklinge erweckt optisch den Eindruck, dass sie sehr scharf ist. Es ist jedoch durchaus möglich, ohne Schmerzen den Finger über die vorhandenen Zacken zu führen. Dementsprechend ist auch ein schmerzloses Bürsten des Katzenfells für die Fellnase möglich. Der ergonomisch geformte Griff ermöglicht eine gute Handhabung und am Gerätekopf befindet sich ein Plastikschieber, aus dem sich die heraus gebürsteten Haare der Katze sehr bequem und leicht wieder zur Reinigung des FURminators entfernen lassen. Das Wichtigste bei der Handhabung des FURminators ist zunächst erst einmal Geduld und Zeit, da die Handhabung schon ein wenig Übung erfordert. Generell sollte die Katzenpflege von dem Katzenfreund nicht unter Zeitdruck erfolgen, damit nicht gesundes Fell heraus gebürstet wird und die Katze den Prozess des Fellbürstens auch wirklich in einer entspannten Atmosphäre genießen kann.

Das Fellbürsten sollte am Kopf der Katze beginnen und entweder rückenabwärts oder seitwärts in entsprechenden Bahnen erfolgen. Hierbei sollte der Katzenfreund auf gar keinen Fall entgegen der Fellwuchsrichtung bürsten, da die Katzen dies als überaus unangenehm empfinden und im Zweifel Reißaus nehmen. Wenn die Fellpflege bei einer Langhaarkatzenrasse wie beispielsweise der Maine Coon erfolgen soll ist es zunächst erforderlich, dass das sogenannte obere Deckfell durch den Katzenfreund angehoben wird. Das erheblich dichtere Unterfell kann dann mit dem FURminator vorsichtig ausgebürstet werden. Im zweiten Schritt widmet sich der Katzenfreund dann dem restlichen Fell der Katze.

Wichtig ist bei dem FURminator, dass die Fellpflege der Katze mit dem richtigen Druckverhältnis durchgeführt wird. Die Aufgabe des FURminators ist das Zupfen der losen Haare auf dem Fell der Katze. Der FURminator soll die Haare des Katzenfells nicht schneiden. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, die Anwendung nicht mehrfach auf einer einzigen Stelle des Fells erfolgt. Dies erhöht die Gefahr, dass gesundes Haar aus dem Fell geschnitten wird. Der FURminator verfügt über ein relativ geringes Eigengewicht, sodass die Handhabung an sich unproblematisch ist. Wenn der Katzenbesitzer in der Handhabung genügend Übung hat arbeitet der FURminator für die Katze überaus effektiv, was sich bereits nach sehr kurzer Zeit auf dem Fell der Katze sowie auch in den Wohnräumlichkeiten des Katzenbesitzers erkennen lässt. Wie bei jedem anderen Pflegeutensil für Katzen auch muss eine Katze jedoch zunächst erst einmal an den FURminator für Katzen gewöhnt werden. Ist dieser Schritt erfolgt stellt der FURminator für Katzen ein wunderbares Ergänzungsmittel zur Fellpflege dar, welches das Katzenfell auch gleichzeitig entfilzt.

Fazit

Der FURminator für Katzen ist in unterschiedlichen Ausführungen auf dem Markt verfügbar. Ein Katzenliebhaber kann somit für jede Katzenrasse den entsprechenden FURminator für einen geringen finanziellen Kostenaufwand erwerben und damit die Fellpflege durchführen. Im Hinblick auf die Häufigkeit der Anwendung gibt es keine pauschalisiert geltenden Empfehlungen. Es kommt gänzlich auf die individuelle Situation der Katze an. Eine tägliche Anwendung mit dem FURminator ist jedoch in den seltensten Fällen wirklich erforderlich und auch überhaupt nicht ratsam.