Kratzbäume & Kratzmöbel
Alles für eine aktive Katze

Wandliege für Katzen – Wandliegebrett platzsparend an der Wand montiert

Mit Wandliegen ein Paradies für Katzen schaffen

Schlafplatz, Rückzugsort und Ausguck – mit einer oder mehreren Wandliegen entsteht in Ihrer Wohnung ein Paradies für Katzen. Denn Katzen lieben es nicht nur, auf diese Liegen an der Wand zu schlafen. Sie lieben es, von dort alles zu beobachten – in sicheren Abstand von anderen Mitbewohnern. Und Katzen lieben es, sich auszutoben und von Liege zu Liege an der Wand zu springen. Selbst die kleinste Wohnung wird mit Wandliegen zu einem Ort, an dem Katzen gerne leben. Aus einer einzelnen Wandliege kann auch schnell ein ganzer Wandpark mit Kletterparcour entstehen.

Einfach und katzengerecht!

Wandliegen sind ein sehr einfaches Mittel, um in der Wohnung Platz zu schaffen für eine oder mehrere Katzen. Mit wenig Aufwand lassen sich die Wandliegen an den Wänden befestigen. Mehr als einen Bohrer und ein paar Schrauben braucht es nicht. Mit einem Minimum am handwerklichen Geschick sind die Wandliegen schnell montiert. In kurzer Zeit schaffen Sie Platz für ihre lieben Vierbeiner. Ein aufwendiger Umbau der Wohnung ist nicht notwendig.

Weil die Wandliegen je nach Bauart nur 30 bis 50 Zentimeter in den Raum hineinragen, müssen sich die Katzenhalter nicht allzu sehr einschränken. Für besonders kleine Wohnungen gibt es Modelle, die sich schnell zusammenklappen lassen.

Wandliege für Katzen
Symbolfoto: Von Vitalii Matokha/Shutterstock.com

Die Wandliegen sind in der Grundidee so einfach wie genial. Denn die Liege an der Wand kommt den Grundbedürfnissen einer Katze in vielerlei Hinsicht sehr entgegen.

Katzen lieben es, auf einem erhöhten Platz zu liegen. Raubkatzen in freier Wildnis ziehen sich auf Bäume zurück. Hier können Sie sicher und geschützt vor Ihren Feinden alles beobachten und sich ausruhen. Viele zahme Hauskatzen machen es wie ihre wilden Verwandten: Sie wissen einen erhobenen Platz zu schätzen. Doch das ist in einer modernen Wohnung gar nicht so einfach. Das Sofa ist oft zu niedrig. Die Katzen liegen dort nicht hoch genug, um alles zu überblicken. Der Küchentisch ist schon besser – aber er ist für die meisten Katzen tabu. Hohe Schränken sind auch für sportliche Tiere schwer zu erklimmen. Also sind eine oder mehrere Wandliegen die richtige Lösung.

Angebote für Wandliegen und an die Wand anschraubbare Katzenregale

animal-design Katzen-Wandhöhle ALBA Wasserhyazinthe Kletterhöhle Wandliege
Preis: EUR 35,99 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
animal-design Wandliege Flame Katzen-Liege Holz Wandmontage rustikal Mulde, Größe:Größe 1
Preis: EUR 25,95 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
animal-design Wandliege Flame Katzen-Liege Holz Wandmontage rustikal Mulde, Größe:3er Set
Preis: EUR 69,95 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
COSY AND DOZY Katze Wandliege | Katzenliege | Katzenbett | Katzen | 90 cm x 41 cm | Ahorn Holz
Preis: EUR 169,00 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
animal-design Katzenliege Katzenbett Katzenmulde aus Wasserhyazinthe/Korb für die Wand
Preis: EUR 45,95 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kerbl 81543 Wandliegebrett Tofana oval, 50 x 35 x 1,5 cm, grau
Preis: EUR 18,69 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 2021-02-28 um 10:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kletterpark für Katzen

Mehrere Wandliegen können Sie zusammen zu einem abwechslungsreichen Kletterpark kombinieren. Achten Sie dabei darauf, dass die einzelnen Liegen in unterschiedlichen Höhen und zugleich in Sprungweite voreinander montiert werden. So kann die Katze springen und toben. Ergänzen können Sie den Kletterpark mit Höhlen und Kratzbäumen oder Wandkrätzbäumen – dabei sind ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Vielleicht können Sie auch Sofa und Sessel, auf denen Ihre Katzen gerne schlafen in die neugestaltete Landschaft einbeziehen. Ihre Katzen werden es lieben. Mit diesem Kletterpark bilden sie den natürlichen Lebensraum der Katzen nach. Es gibt unterschiedliche Ruheplätze, die die Katze wählen kann. Denn nichts ist langweiliger, als immer denselben Schlafplatz aufzusuchen!

Zugleich aber gibt ein solcher Kletterpark viele Anreize für die Stubentiger, sich zu bewegen und zu toben. Wandliegen auf unterschiedlicher Höhe fordern die Katze auf, von einem Element zu anderen zu springen. Das macht Spaß und es ist – ganz nebenbei – sehr gesund. Bewegung tut auch Katzen gut, zumal Wohnungskatzen in der Regel wenig Auslauf haben. Mit dem Kletterpark aus Wandliegen, Wandhöhlen und Kratzbäumen reduziert sich schnell Übergewicht, unter dem so manche Hauskatze leidet.

Katzenparadies bis unter die Decke!

Wandliegebrett für Katzen
Einfach und effektiv. Schaffen Sie Ihrer Katze einen attraktiven Platz zum Schlafen oder um die Umgebung von oben zu beobachten – Symbolfoto: Von Mariia Lisova/Shutterstock.com

Eine Wandliege ist gut, mehrere Wandliegen sind besser! Das wird ihnen jede Katze bestätigen. Wenn Sie mehrere Wandliegen für Katzen an der Zimmerwand anbringen, können Sie die oberste Liege knapp unterhalb der Decke montieren. Wenn Ihre Katzen diesen Platz erst einmal entdeckt haben, werden sie in lieben. Denn dort oben können sie wirklich ungestört schlafen und in den wachen Minuten alles beobachten. Viele Katzenliebhaber haben die Erfahrung gemacht, dass ein hoher Liegeplatz geradezu ideal für Katzen ist, die panische Angst bekommen, wenn der Staubsauger läuft. Aus Sicht viele Katzen ist der Staubsauger ein Monster, das sie bedroht – oben unter der Decke aber kann auch die ängstliche Katze gewiss sein, dass dieses laute Monster sie dort oben in Ruhe lässt.

Unterschiedliche Modelle

Wer im Internet oder in den Heimtiermärkten nach Wandliegen für Katzen sucht, findet bald ein große, fast unüberschaubare Auswahl. Es gibt einfache Modelle, die nur einem Brett und einer Haltung bestehen. Andere Modelle sind mit Polstern und Kissen ausgestattet. Andere Wandliegen sind mit Sisal gefertigt und bieten eine Kombination aus Schlafplatz und Kratzbaum, an dem die Katzen ihre Krallen pflegen können. Wiederum andere Wandliegen haben flauschig-weiche Bezüge. Manche Wandliegen haben eine viereckige Form, manche sind geschwungen.

Aus dieser großen Vielfalt unterschiedlicher Modelle eine Auswahl zu treffen, fällt nicht leicht. Wer seine Katzen aber schon ein bisschen länger kennt, kennt auch die bisherigen Lieblingsplätze und weiß, welche welches Kissen am besten gefällt. Daran kann man sich bei der Auswahl der neuen Wandliege orientieren. Ist die Katze gerade erst eingezogen, ist es ein schönes Abenteuer, im Ihr zusammen auf Entdeckungsreise zu gehen und einfach auszuprobieren, was gefällt.

Ein sehr wichtiger Aspekt bei der Auswahl der Wandliege ist die Sicherheit. Scharfe Kanten dürfen nicht vorkommen. Denken Sie auch immer daran, dass die Katze springen wird und manchmal etwas viel Schwung dabei ist. Das muss die Wandliege aushalten, ohne dass sich die Katze dabei verletzt. Bezüge sollten abnehmbar und waschbar sein.

Hängematten für Katzen

Neben den eigentlichen Wandliegen, die relativ fest und starr sind, weil sie meist aus Holzbrettern gefertigt werden, gibt es viele unterschiedliche Modelle von sogenannten Hängematten für Katzen. Dabei handelt es sich weniger um Hängematten, wie die Menschen sie benutzen. Die meisten Katzen fühlen sich in diesen herkömmlichen Hängematten sehr unsicher. Nein, unter einer Hängematte für Katzen werden viereckige Metall oder Holzrahmen verstanden, an dem ein Stoff mehr oder weniger fest aufgezogen wird. Der Rahmen mit dem Stoff wird waagerecht montiert, sodass eine tolle Liegefläche ergibt. Die Katze kann sich hineinschmiegen. Für nicht wenige Katzen sind die Hängematten zu unangefochtenen Lieblingsplatz geworden.

Solche Hängematten können alleine oder im Zusammenspiel mit gewöhnlichen Wandliegen moniert werden. Es gibt auch Modelle, die auf einem Heizkörper angebracht werden können. Das ist für Katzen nun mehr wirklich ein Paradies, denn es entsteht ein bequemer, herrlich warmer und kuscheliger Schlafplatz.

Wandliegen sind eine Zierde für jede Wohnung!

Viele Katzenbesitzer würden alles tun, damit es den pelzigen Mitbewohnern gut geht. Doch so bequem es für die Katze sein darf, es sollte gut aussehen und zum Rest der Wohnung passen. Hierbei dürfen gewiss auch die menschlichen Mitbewohner in Wort mitreden. Tatsächlich gibt es Wandliegen in sehr unterschiedlichen Designs: Von klassisch-schlichten Wandliegen bis hin zur modernsten Gestaltung gibt es eine große Auswahl. Ob eher rustikal oder stylish, die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Für hohe Ansprüche lassen sich Wandliegen und Kletterparks natürlich auch ganz individuell anfertigen und gestalten. Einige Tischlereien bieten umfangreiche Dienstleistungen für die katzengerechte Gestaltung der Wohnungen an. Weniger aufwendig und gewiss weniger kostenintensiv ist es, wenn Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. In vielen Fällen lassen sich Wandliegen und Katzenhängematten, Kratzbäume und Höhlen aus dem Heimtiermarkt mit Regalen und Brettern aus dem Baumarkt zu einer spannenden und katzengerechten Abenteuerlandschaft kombinieren. Der Aufwand lohnt sich auf alle Fälle. Mit Wandliegen werden Ihre Katzen glücklich. Und was will der Katzenliebhaber mehr?

Suche nach weiteren Produkten

Weitere interessante Beiträge über Katzen

quis, felis elit. sem, venenatis, Donec commodo ut