Kratzbäume & Kratzmöbel
Alles für eine aktive Katze

Kratzmatten für Katzen – Günstige Alternative zum Kratzbaum und flexibler als Kratzbretter

Kratzteppiche und Kratzmatten als günstiger Einstieg oder ideal auch für Unterwegs zum mitnehmen

Damit sich die Katze in ihrem zuhause wohlfühlt, braucht sie eine gewisse Grundausstattung. Dazu gehört eine stabile Kratzgelegenheit wie ein Kratzbaum oder eine Kratzmatte. Besonders reine Hauskatzen, die draußen ihre Krallen nicht wetzen können, brauchen eine Kratzgelegenheit. Katzen haben einen natürlichen Kratztrieb. Durch das Kratzen machen sie ihren Besitzanspruch deutlich. Ferner gehört das Kratzen zur natürlichen Krallenpflege. Damit die Katze ausgeglichen ist, braucht sie unbedingt Kratzobjekte. Wenn im Haushalt keine Kratzmöglichkeiten vorhanden sind, vergreifen sich die Katzen gerne an Tapeten und Möbeln. Daher ist für die Katzenbesitzer eine Kratzgelegenheit in den eigenen vier Wänden unverzichtbar. Kratzmatten bieten viele Vorteile und überzeugen durch ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Kratzmatten und was Sie beim Kauf beachten sollten.

Was ist eine Kratzmatte?

Bei der Kratzmatte für Katzen handelt es sich um ein Kratzobjekt aus Naturmaterial. Die Kratzmatten bestehen aus stabilem Sisal. Das Material ist ein Naturprodukt und besitzt viele wertvolle Eigenschaften. Es ist klimaregulierend, antistatisch, schmutzabweisend und extrem robust. Die Struktur des Naturmaterials regt die Katzen zum Kratzen an. Oft haben Kratzmatten auf der Rückseite eine hochwertige Filz- oder Latexverstärkung. Dadurch sind die Matten besonders langlebig, stabil und rutschfest. Die Kanten der Katzenmatten sind sauber verarbeitet, sodass das Material nicht ausfransen kann. Die Kratzmatte befriedigt das Grundbedürfnis der Katze, ihre Krallen zu schärfen.

Kratzmatte für Katzen - Die günstige Alternative
Kratzmatte für Katzen – Die günstige Alternative für die Wohnung oder für unterwegs zum mitnehmen – Symbolfoto: Von Pavel Shlykov/Shutterstock.com

Durch das Kratzen wird die schuppige Oberschicht der Krallen entfernt und das Einwachsen der Katzenkrallen verhindert. Die robuste Sisalmatte bietet der Katze genug Widerstand und hält einiges aus. Die Kratzmatten erhalten Sie in verschiedenen Größen, Farben, Designs und Ausführungen. Die Farbauswahl reicht von Hellbraun, Creme, Natur, Nuss, Braun und Khaki bis hin zu Grau, Blau, Rot und Schwarz. Darüber hinaus sind die Kratzmatten für Katzen für jedes Budget erhältlich. Je nach Größe der Kratzmatte varriert der Preis.

Hochwertige Kratzmatten – Große Vielfalt

Die Kratzmatten sind in verschiedenen Formaten erhältlich. Die Auswahl reicht von 40×60 cm, 50×50 cm, 50×100 cm, 67×140 cm, 100×100 cm bis hin zu 100×200 cm, 140×200 cm, 160×240 cm und 200×300 cm. Die typischen Kratzmatten haben eine rechteckige Form. Des Weiteren können Sie Kratzmatten in quadratischer und runder Form kaufen. Wer es ausgefallener mag, entscheidet sich für für eine Kratzmatte in Fisch- oder Elefantenform. Es gibt Eck-Kratzmatten, die an Zimmerecken befestigt werden können und der Katze genug Kratzmöglichkeiten bieten. Falls die Katze eine Zimmerecke zerkratzt hat, lässt sich die Stelle mit der Eckkratzmatte abdecken. Mittels des inliegenden verstärkten 90 Grad Winkels legt sich die Kratzmatte optimal um jede Ecke. Die Matten sind vielseitig verwendbar und lassen sich an die Wand oder an die Möbelstücke anbringen. Die Kratzmatten aus Sisal sind auch für alle Fußböden geeignet. Ferner kann die Matte bei einer Fußbodenheizung verwendet werden. Das Kratzobjekt behält seine Form und wellt sich nicht durch den Gebrauch. Hochwertige Kratzmatten für Katzen sind unbedenklich und schadstofffrei.

Aktuelle Angebote für Kratzmatten

Wouapy Kratzmatte rechteckig Sisal Design Kratzbaum mit Grauer Schrift
Preis: EUR 14,73 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nobby Kratzmatte beige / braun 58 x 38 cm
Preis: EUR 13,51 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
LSAIFATER Kratzmatte für Katzen, Natursisal, schützt Teppiche und Sofas, 33 x 40 cm, Grau
Preis: EUR 13,99 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kettelservice-Metzker Sisal Kratzmatte I Kratzteppich aus 100% Sisal I in verschiedenen Größen 40 x 60 cm
Preis: EUR 15,95 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 2021-02-27 um 12:48 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kratzmatte – die Vorteile

Die Kratzmatte trägt nachhaltig dazu bei, den natürlichen Spiel- und Kratztrieb der Katze zu befriedigen. Sie steigert die Lebensfreude und ist eine tolle Beschäftigung für den Stubentiger. Des Weiteren werden Vorhänge und Möbel vor Kratzattacken geschützt. Anders als teure Kratzbäume, ist die Kratzmatte deutlich kostengünstiger in der Anschaffung. So stellt sie eine gute und günstige Alternative zum klassischen Kratzbaum dar. Ferner nimmt die Kratzmatte weniger Platz ein. Durch den geringen Platzbedarf ist sie somit auch ideal für kleine Wohnungen geeignet. Die Kratzmatte für Katzen überzeugt durch ihre Flexibilität. Denn man kann die Matte leicht anbringen und wieder entfernen. Anders als Kratzbretter, lässt sich die Kratzmatte vielseitig verwenden. Des Weiteren können die Kratzmatten einfacher verstaut und transportiert werden. Die Kratzmatte eigenet sich ideal zur Verkleidung von Sofas, Zimmerecken und anderen neuralgischen Punkten, die die Katze gerne verkratzt. Außerdem dienen Kratzmatten als Verkleidung von Katzenmöbeln und als eine bequeme Schlafgelegenheit. Die Kratzmatte lässt sich problemlos auf den Boden oder auf Polstermöbel platzieren. Aufgrund ihrer Optik fügt sich die Matte ideal in das Gesamtdesign der Möbelstücke ein. Die Kratzmatten zeichnen sich durch eine ansprechende Optik aus. Die Kratzmatten für das Sofa und und den Sessel können einfach befestigt werden, indem eine Hälfte der Matte vom Polstermöbel hängt und die andere Hälfte einfach unter das Sitzpolster gelegt werden kann. Auf diese Weise bleiben die Möbelstücke verschont.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Kratzteppich für die Wohnungskatze
Ihre Katze meint es ja nicht böse, wenn sie an Ihren Möbeln kratzt. Schützen Sie Ihre Möbel jetzt mit flexiblen Kratzteppichen und Matten – Symbolfoto: Von Dewin ID/Shutterstock.com

Wenn Sie eine Kratzmatte kaufen möchten, gibt es einiges zu beachten. Es lohnt sich, in eine ordentliche Variante zu investieren. Bei der Auswahl sollte das Material und Stabilität an erster Stelle stehen. Achten Sie besonders darauf, dass die Kratzmatte gut verarbeitet ist. Denn bei schlechter Verarbeitung kann es vorkommen, dass sich die Katzen an der Matte verletzen können. Darüber hinaus ist eine hochwertige Kratzmatte lange haltbar, sodass die Katze lange Freude daran hat. Bei der Auswahl sollten Sie sich für die richtige Größe entscheiden, die von den Maßen Ihrer Polstermöbel und der Wohnungsgröße abhängt. Bei Hauskatzen und kratzfreudigen Katzen ist es empfehlenswert, in jedem Raum eine Kratzmatte zu haben.Es ist optimal, wenn Sie Ihrer Katze mehrere Kratzmatten anbieten. Diese sollen sowohl waagerecht liegend als auch senkrecht angebracht werden. Denn jede Katze ist anders und hat ihre Vorlieben. Außerdem bieten Sie Ihrer Katze mehr Abwechslung. Das Besondere an der Kratzmatte ist, dass sie mehrere Funktionen haben kann. Neben der Krallenpflege eignen sich manche Varianten zum Spielen. Durch verschiedene Spielelemente wie Plüschschwanz, Maus oder Ball wird zusätzlich der Spieltrieb gefördert. Somit hat die Katze eine sinnvolle Beschäftigung.

Wellenförmige Kratzmatte

Die wellenförmige Kratzmatte mit einer Liegemulde hat einen weichen Plüschbezug und besteht aus hochwertigem sowie stabilem Natursisal. Die robuste Oberfläche ist optimal zum Krallenwetzen geeignet. Sie eignet sich für Katzen jeden Alters. Ferner bietet die Kratzmatte Liegemöglichkeiten und lädt zum Relaxen ein. Der Plüschbezug ist in der Farbe Creme und die Sisalmatte in Naturfarbe erhältlich. Des Weiteren kann die Katze ihre Krallen wetzen und durch die Kratzmatte hindurchkriechen. Die wellenförmige Kratzmatte ist praktisch, weil sie einfach auf dem Boden platziert werden kann. Dank der Kratzmatte bleiben ihre Teppiche und Möbel vor Kratzspuren verschont. Darüber hinaus ist die wellenförmige Kratzmatte optisch ansprechend und verleiht dem Raum eine dekorative Note.

Mit Plüschrand und Spielzeug

Die Kratzmatte mit Plüschrand hat eine robuste Sisaloberfläche und unterstützt die Krallenpflege. Neben den Kratzbedürfnissen erfüllt die Matte auch den Spieltrieb, weil sie eine Maus am Gummiband hat. Dank der Moosgummi-Unterseite kann die Matte auf glatten Böden nicht verrutschen. Die Matte mit dem Spielzeug knn einfach hingelegt werden oder es besteht die Möglichkeit, die Kratzmatte aufzuhängen. Die kompakte Größe von 55×35 cm eignet sich auch für kleinere Zimmer und bietet ausreichend Platz für die Krallenpflege. Außerdem können Sie die Matte ohne viel Aufwand in einer Tasche transportieren. Das helle Sisal und der weiche Plüschrand sind optisch ansprechend und wirken in unterschiedlichen Wohnungseinrichtungen dekorativ. Die Kratzmatte in Fischform ist eine Kombination aus Kratzmatte und Spielzeug. Die Katze kann sich auf der Kratzmatte austoben und ihrem Drang nach Kratzen und Zupacken nachgeben. Die rutschfeste Matte besteht teilweise aus Sisal zum Krallenwetzen und aus einer kuscheligen Liegefläche zum Ausruhen und Schlafen. Die integrierte Knisterfolie regt die Katze zum Spielen an. Die Matte bietet ausreichend Platz zum Sitzen und Liegen.

Suche nach weiteren Produkten

Weitere interessante Beiträge über Katzen

id, lectus pulvinar justo consequat. felis leo. Donec ultricies Sed sem,