Katzen von Vorhängen und Gardinen fernhalten

Krallen & Gardinen sind selten eine gute Kombi – Wie du Deine Katze überredest das die Gardine Tabu ist!

Jedem Katzenbesitzer ist von vornherein bewusst, dass mit der Aufnahme des Stubentigers in die eigenen vier Wände durchaus ein gewisses Risiko verbunden ist. Katzen sind von Natur aus überaus neugierig und können dank ihrer Krallen auch hervorragend klettern. Für Frauchen oder Herrchen bedeutet dies, dass gewisse Gegenstände in den eigenen vier Wänden vor Beschädigungen der Fellnasen geschützt werden müssen. Nahezu sinnbildlich hierfür stehen die Vorhänge oder auch Gardinen, die sich vor den Fenstern der Wohnung befinden.

Gerade Gardinen oder auch Vorhänge haben für Katzen eine regelrecht magische Anziehungskraft. Dies hat verschiedene Gründe. Ist das Fenster geöffnet und es weht ein Windhauch durch die Wohnung, so bewegen sich die Gardinen oder auch Vorhänge scheinbar wie von Geisterhand. Dies weckt bereits das Interesse der Katze. Auch bieten Gardinen und Vorhänge hervorragende Gelegenheiten, sich dahinter zu verstecken. Nicht zuletzt geben Gardinen und Vorhänge den Samtpfoten die Gelegenheit zu klettern. Es ist dementsprechend auch nicht weiter verwunderlich, dass die Katzen von den Vorhängen und Gardinen magisch angezogen werden. Dies erfreut Frauchen oder auch Herrchen jedoch nur selten, sodass die Frage aufkommt, wie die Katze von den Gardinen und Vorhängen ferngehalten werden kann.

Merke: Gardinen und Vorhänge sind durchaus teure Anschaffungen und fügen sich nicht selten in das optische Gesamtbild der Inneneinrichtung einer Wohnung. Dementsprechend groß ist der Ärger des Menschen, wenn die Fellnase diese Gardinen oder Vorhänge beschädigt bzw. zerstört.

Die unterschiedlichen Möglichkeiten, eine Katze von Gardinen oder Vorhängen fernzuhalten

Katze hängt in Gardine
Kennst du das auch? Die Katze hängt in der teuren Gardine und versucht an ihr hinaufzuklettern. Ein Graus aber zu vermeiden?  (Symbolfoto: Von Inga Gedrovicha/Shutterstock.com)

Hat die Katze erst einmal einen Schaden an den teuren Gardinen oder Vorhängen, die mit viel Liebe und Sorgfalt passend zur Inneneinrichtung der Wohnung ausgesucht wurden, verursacht ist der Ärger oftmals groß. Frauchen oder Herrchen sollten sich jedoch bei allem verständlichen Ärger erst einmal selbst die Frage stellen, ob alle möglichen Maßnahmen zur Verhinderung des Schadens vorgenommen wurden. Die gute Nachricht lautet, dass es durchaus verschiedene Wege gibt, die Katze von den Vorhänden oder Gardinen fernzuhalten.

Diese Maßnahmen sind unter anderem:

  • der Katze das unerwünschte Verhalten aufzeigen und ein gegenteiliges Verhalten antrainieren
  • Vorhänge oder Gardinen für die Katzen unerreichbar kürzen
  • Gardinen oder Vorhänge bei einer Abwesenheit des Menschen hochbinden
  • der Katze genügend Ablenkungen von den Gardinen oder Vorhängen bieten
  • Kletteralternativen in den vier Wänden bieten
  • Katzen-Fernhaltespray nutzen

Der Katze das unerwünschte Verhalten aufzeigen und ein gegenteiliges Verhalten antrainieren

Sobald Frauchen oder Herrchen bemerken, dass die Katze sich an den Vorhängen zu schaffen macht, kann durch ein lautes sowie deutliches “Nein” oder auch durch gezieltes Händeklatschen der Katze deutlich gemacht werden, dass ein derartiges Verhalten von Frauchen oder Herrchen nicht gewünscht ist. Als Alternative dazu können auch Zischlaute gute Ergebnisse mit sich bringen. Sollte dies nicht fruchten, so kann Frauchen oder Herrchen die Katze auch sanft durch kleinere Spritzer Wasser für das Verhalten “bestrafen”.

Da Katzen von Natur aus eine Abneigung gegen Wasser hegen wird die Katze, sobald sie sich an den Vorhängen zu schaffen macht und Wasser als Resultat abbekommt, die Vorhänge bzw. Gardinen auch sehr bald mit einer “Dusche” in Verbindung bringen. Dies ist auch sehr gut mittels Blumenspüher möglich, die sich jedoch natürlich in der unmittelbaren Nähe der Gardinen bzw. Vorhänge befinden sollten. Wichtig ist bei dieser Möglichkeit jedoch die Geduld, Ausdauer und Konsequenz von Frauchen oder Herrchen. Das Trainieren eines gewissen Verhaltensmusters bei einer Katze ist stets eine langwierige Angelegenheit und dementsprechend werden sich die Erfolge auch nur bei einem konsequenten Verhalten von Frauchen oder Herrchen einstellen. Wir halten jedoch persönlich wenig von solchen kleinen Bestrafungen.

Vorhänge oder Gardinen für die Katzen unerreichbar kürzen

Katze spielt mit Vorhang
Uiii ein Vorhang, der sich magisch bewegt. Faszination und Anziehungskraft für die Katze – aber nicht immer erwünscht vom Menschen – (Symbolfoto: Von Magui RF/Shutterstock.com)

Wem es als Frauchen oder Herrchen nicht behagt, die Katze zu “bestrafen” oder wenn die Katze partout aufgrund ihres Charakters lernunwillig ist, der kann auch auf eine alternative Variante zum Schutz der Gardinen oder Vorhänge zurückgreifen. Die Gardinen oder Vorhänge können einfach derartig gekürzt werden, dass sie für die Katze unerreichbar über dem Boden hängen. Als Mindestabstand gilt dabei die Höhe von 10 cm zum Boden. Auf diese Weise verlieren die Gardinen bzw. Vorhänge auch ein Stück weit ihren Reiz für die Fellnase, da sie nunmehr auch keinerlei Versteckmöglichkeiten mehr bieten. Wenn die Vorhänge bzw. Gardinen nicht gekürzt werden sollen, kann die Hängeposition auch einfach höher angesetzt werden.

Gardinen oder Vorhänge bei einer Abwesenheit des Menschen hochbinden

Es ist durchaus denkbar, dass die Vorhänge bzw. Gardinen passend auf die räumlichen Gegebenheiten der Wohnung angepasst wurden. Gerade bei sehr teuren Stoffen ist es dann auch sehr ärgerlich, wenn die Vorhänge bzw. Gardinen allein wegen der Katze gekürzt werden sollen. Dies ist jedoch auch nicht immer zwingend erforderlich, denn in der Abwesenheit von Frauchen oder Herrchen können die Gardinen oder Vorhänge auch einfach mithilfe von Wäscheklammern oder Gardinenringen “hochgebunden” werden. Auf diese Weise hat die Katze dann auch keinen Zugriff mehr auf die Gardinen bzw. Vorhänge und überdies werden sie auch bei geöffnetem Fenster mehr im Wind wehen. Die Katze wird dann sehr schnell ihr Interesse an den Vorhängen verlieren und sich anderen Dingen in der Wohnung widmen.

Der Katze genügend Ablenkungen von den Gardinen oder Vorhängen bieten

Einer der möglichen Gründe, warum die Katze sich überhaupt für die Gardinen oder Vorhänge interessieren, kann auch die Langeweile sein. Viele Katzen äußern ihre Langeweile dahingehend, dass sie Zerstörungen an dem Mobiliar der vier Wände von Frauchen oder Herrchen vornehmen. Frauchen oder Herrchen sollten daher für entsprechendes Katzenspielzeug oder Alternativen sorgen, damit der Stubentiger ausreichend beschäftigt ist. Als mögliche Alternativen sind durchaus auch Kratzbäume ein hervorragendes Mittel.

Zuletzt aktualisiert am 2021-07-26 um 20:07 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kletteralternativen in den vier Wänden bieten

Katzen sind von Natur aus begeisterte Klettertiere, die sich ihr genaues Umfeld sehr gern von oben aus betrachten. Ist in den vier Wänden von Frauchen oder Herrchen keine Klettermöglichkeit gegeben, so wird natürlich die Gardinenstange für die Fellnase sehr interessant. Die Vorhänge oder Gardinen sind in diesem Fall lediglich das Mittel zum Zweck, um an den gewünschten Ort zu kommen. Durch einen hohen Kratzbaum mit einer entsprechenden Aussichtsplattform kann dem Stubentiger eine durchaus interessante und auch “legale” Abwechslung zu den Gardinen oder Vorhängen gegeben werden. Auch eine Kletterwand kann hierbei sehr gute Dienste leisten.

Maxi-Pet 81632 Kletterwand für Katzen Zugspitze, beige
Preis: EUR 40,25 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Maxi-Pet 81635 Kletterwand für Katzen Mount Everest, 9-teilig, beige
Preis: EUR 79,68 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Maxi-Pet 81633 Kletterwand für Katzen Matterhorn, beige
Preis: EUR 48,50 Zum Angebot Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 2021-07-26 um 20:06 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Katzen-Fernhaltespray nutzen

Ebenfalls eine Möglichkeit, die Katze von den Gardinen bzw. Vorhängen fernzuhalten, ist der Einsatz von Katzen-Fernhaltespray. Dieses Mittel verfügt über einen Geruch, den Katzen abstoßend finden. Wird das Katzen-Fernhaltespray am unteren Rand der Gardinen oder Vorhänge zum Einsatz gebracht wird die Katze von Natur aus schon auf Abstand gehen. Als natürliche Alternative zu dem Katzen-Fernhaltespray kann auch Essig bzw. Zitronensaft dienen.

Zuletzt aktualisiert am 2021-07-26 um 19:57 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Tief hängende Gardinen und Katzen
Tiefhängende Gardinen? Da ist der Mensch doch selber Schuld, oder?`(Symbolfoto: Von PsychoFox /Shutterstock.com)

Es gibt durchaus auch kleinere Tricks, wie die Katze auf Abstand zu den Gardinen bzw. Vorhängen gebracht werden kann. Werden die Vorhänge oder Gardinen lediglich sehr locker an den entsprechenden Halterungen befestigt geben sie sofort nach, wenn der Stubentiger einen Kletterversuch an ihnen startet. Der Vorhang oder die Gardinen werden dann sofort der Katze auf den Kopf fallen, sodass das Klettern an sich für den Stubentiger sehr schnell überaus uninteressant wird. Es sollte jedoch dann darauf geachtet werden, dass auch wirklich nur die Vorhänge bzw. Gardinen der Katze auf den Kopf fallen können, um Verletzungen der Fellnase zu vermeiden.

Manchmal sind es nicht die Gardinen oder Vorhänge, die das Interesse der Katze auf sich ziehen. Auch Insekten, welche sich zwischen den Vorhängen und der Fensterscheibe “verfliegen” und summend den Weg ins Freie suchen, können das Interesse des Stubentigers auf sich ziehen. Mittels Fliegengitter oder auch Insektennetzen, die vor dem Fenster platziert werden, können die ungeliebten Insekten wirksam draußen behalten werden und wecken dann auch nicht das Interesse des Stubentigers.

Sollten alle diese Vorschläge nicht fruchten und so mancher teurer Vorhang oder auch teure Gardine den Krallen des Stubentigers zum Opfer gefallen sein sollte Frauchen oder Herrchen darüber nachdenken, eventuell künftig günstigere Vorhänge oder auch Gardinen in den vier Wänden aufzuhängen. Dann ist letztlich auch der Ärger darüber, dass sich die Katze an den Vorhängen oder Gardinen zu schaffen macht, nicht ganz so groß. Es gibt ja auch durchaus sehr schöne und kostengünstige Gardinen oder Vorhänge auf dem Markt zu kaufen, sodass Frauchen oder Herrchen im Hinblick auf das optische Erscheinungsbild nicht einmal Abstriche machen muss.

Suche nach weiteren Produkten